Funktionsanalyse

 

Die Funktionsanalyse ist ein wichtiges diagnostisches Hilfsmittel zur richtigen Planung einer kieferorthopädischen Behandlung. Im jugendlichen Alter ist deshalb vor Beginn der Behandlung eine Analyse der Kiefer, des Kauorgans, der Bewegungsmuster der Muskulatur und der Lagebeziehung der Kiefer zur Schädelbasis enorm wichtig, um auf eine mögliche Gefahr einer Kiefergelenksproblematik in späteren Jahren aufmerksam gemacht zu werden. Die Ermittlung der physiologisch idealen Kiefergelenkstellung, der Bewegungsabläufe im Kiefergelenk, der Kieferlage und der Zahnstellung ist für die Diagnostik und die Therapieplanung unerlässlich. Eine funktionell ausgerichtete kieferorthopädische Behandlung stellt schon in der Jugend die Weichen für ein gutes Funktionieren der Kiefergelenke.

 

Zurück